Bon Jovi | Stade de Suisse Bern Sonntag 30.06.2013 | 18:00 Uhr

Bon Jovi kommen 2013 mit neuem Album auf ihrer «Because we can Tour» ins Stade de Suisse Bern.


«The best just got bigger» – wenn es eine Rockband gibt, die diesen Satz als Einleitung zur brandneuen Tourneeankündigung zu Recht gebrauchen darf, dann heisst diese Band zweifelsohne Bon Jovi. Die Gruppe aus New Jersey um den charismatischen Sänger und Bandleader Jon Bon Jovi hat seit drei Jahrzehnten Hits für die Ewigkeit geschrieben. Zum ganz grossen Ruhm schaffte es die Band in den Achtzigerjahren mit Klassikern wie «Livin' On A Prayer», «You Give Love A Bad Name» und «Bad Medicine». Seit ihrer Gründung im Jahr 1983 haben Bon Jovi mehr als 125 Millionen Alben verkauft. Und mit ihren mitreissenden und überwältigenden Shows gehören sie immer noch zu den beliebtesten Live-Acts der Welt. Bon Jovi füllen die grössten Stadien und begeistern dabei unzählige Fans mit ihrem rockigen und eingängigen Sound. Nach elf erfolgreichen Studioalben kehren die US-Rocker 2013 mit ihrem zwölften Studiowerk «What About Now» auf das internationale Parkett zurück. Und gleichzeitig gehen die unermüdlichen Musiker ein weiteres Mal auf Welttournee. Am 13. Februar 2013 geben Jon Bon Jovi, Richie Sambora, Tico Torres und David Bryan in Montreal, Kanada, den Startschuss zur Welttournee, die sie auch in die USA sowie nach Europa, Afrika, Südamerika, Australien und Asien führt. Natürlich steht auch die Schweiz auf dem Tourplan: Am Sonntag, 30. Juni 2013 (18 Uhr) tritt eine der begehrtesten Rockbands aller Zeiten im Stade de Suisse in Bern auf. Das Beste ist wirklich nur noch besser – und grösser – geworden!

 

Bon Jovi Konzert Tour 2013 im Stade de Suisse Bern
Bon Jovi | Tickets & Konzert-Infos
Veranstaltung
Bon Jovi | Because We Can - The Tour

Konzert-Daten
Sonntag, 30. Juni 2013, 18:00 Uhr
Stade de Suisse Bern

Tickets | Vorverkauf
Vorverkauf der Bon Jovi Tickets über «TicketCorner»,
oder per Tel.: 0900 800 800 (CHF 1.19/min.)
sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Weitere Infos
www.goodnews.ch

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Bon Jovi hat mit Kontinuität, harter Arbeit und grossartigen Songs die Welt des Rock'n'Rolls stark beeinflusst.
Im Jahr 2013 feiern Bon Jovi dreissig Jahre im Rock-Olymp. Seit 1983 ziehen die Mannen um Sänger und Sprachrohr Jon Bon Jovi als Botschafter des Rock'n'Rolls durch die Welt und begeistern ihre riesige Fangemeinde. Die Tatsache, dass die Gruppe im Verlauf ihrer grossartigen Karriere zu einem wichtigen Teil der globalen Pop-Rock-Kultur geworden ist und dabei Millionen von Menschen aus aller Welt und aus unterschiedlichen Altersgruppen ihre Songs zum Soundtrack ihres eigenen Lebens gemacht haben, ist dem charismatischen Frontmann Jon Bon Jovi bewusst: «Wir können uns echt wahnsinnig glücklich schätzen denn inzwischen besteht unsere Fanbase aus mehreren Generationen. Zudem ist es eine Fangemeinde, in der sowohl sprachliche als auch kulturelle Grenzen überwunden werden.» Eigentlich kein Wunder, wenn man den hart erarbeiteten Erfolg von Bon Jovi genauer anschaut. Seit dem Debütalbum «Bon Jovi» aus dem Jahr 1984 hat die Band Rockperlen der Extraklasse veröffentlicht, die jeden noch so ausgefallenen musikalischen Trend überlebt und sogar die Rockszene immer wieder neu inspiriert und belebt haben. Werke wie «Slippery When Wet», «New Jersey», «Keep The Faith», «Crush» oder auch das letzte, im Jahr 2009 veröffentlichte Studioalbum «The Circle» wurden sowohl von ihren Fans als auch von den Medien in aller Welt mit Begeisterung aufgenommen. Denn Bon Jovi sind ihrem Stil stets treu geblieben. Nicht, dass sie sich von Album zu Album eintönig kopieren würden. Im Gegenteil: Sie schaffen immer wieder neue Wege, ihre Musik neu zu definieren, ohne dabei sich selber und ihre musikalische Identität aufzugeben. Und das ist eine grosse und seltene Gabe. Im Jahr 2013 geht diese Erfolgsgeschichte weiter. Denn mit ihrem zwölften Studioalbum «What About Now», das im nächsten Frühling veröffentlicht wird, freuen sich Bon Jovi auf die nächste Herausforderung, einmal mehr den klaren Beweis zu erbringen, dass sie die Live-Band schlechthin sind. Nach mehr als 2'700 Konzerten in über 50 Ländern und vor rund 35 Millionen Fans müssen die Musiker von Bon Jovi niemandem mehr irgendetwas beweisen. Doch das innere Feuer, das sie nach 30 Jahren Bandgeschichte glücklicherweise immer noch besitzen, treibt sie an, noch besser zu werden. Nach ihrer letzten Welttournee brachte es die «Las Vegas Sun» auf den Punkt: «Bon Jovi gab alles, bis es nichts mehr zu geben gab. Elektrisierend, aussergewöhnlich, spannend, enthusiastisch und nicht zu bändigen.» Neben Songs aus ihrem 2013 erscheinenden Album «What About Now» sowie mit Klassikern wie «Bed Of Roses», «It's My Life», «Livin' On A Prayer» oder «Who Says You Can't Go Home» geht die US-Rocklegende auf Welttournee, wo sie in den grössten Stadien und Arenen der Welt für Furore sorgen wird. Am Sonntag, 30. Juni 2013 (18 Uhr) ist es auch in der Schweiz wieder so weit: Dann nämlich werden Bon Jovi das Stade de Suisse in Bern zum Kochen bringen.

Quelle: www.goodnews.ch

PR | Beauty & Hair

Ghel - Ihr Coiffeur in Zürich

Nichts bringt unsere Persönlichkeit besser zum Ausdruck als ein perfekter Haarschnitt. Unser Styling sollte so unverwechselbar zu uns passen wie Cinderellas gläserner Schuh ...>>

PR | Wohnen & Lifestyle

Rattan Lounge- und Gartenmöbel

Gönnen Sie sich eine zeitlos edle Ausstattung für Ihren ganz persönlichen Wohlfühl-Bereich ...>>

PR | Immobilien

Luxusvilla in Kroatien

Sie möchten eine Luxus-Immobilie mit weitläufigem Grundstück und exquisiter Ausstattung an der kroatischen Adria erwerben? Scuauen Sie sich um. ...>>

PR | Ausflugsziele

Hast du schon mal eine Giraffe im Galopp erlebt?

Knies Kinderzoo – Das Top-Ausflugsziel am Zürichsee für die ganze Familie. Warum sind Flamingos rosa, weshalb hat das Zebra ...>>

PR | Haushalt & Wohnen

Kreativ und praktisch

Silber gibt's auch im Viadukt im Kreis 5. Hier findet sich Zeitloses, Neues, Aussergewöhnliches, Witziges, Kreatives und Praktisches für Haushalt, Wohnen, Essen, Reisen und Kinder. ...>>