Sport-Event | Freestylesport freestyle.ch | 25. – 26. September 2010

«freestyle.ch» 2010 –
Viel versprechende Startfelder: Freeski so stark wie noch nie.

Iouri Podladtchikov im Snowboarden, Mat Rebeaud im FMX, Sandro Dias im Skateboarden und ein regelrechtes Wunschkonzert der Weltbesten im Freeski: Die Fahrerlisten Europas grösster Freestylesport-Veranstaltung garantieren sportliche Höchstleistungen. Erfreulich in diesem Jahr: Dank der Konzentration auf zwei Tage sind am Samstag garantiert alle geladenen Big Names am Start.



Während in den vorigen Jahren die Grossen der Disziplinen auf die Qualifikationen von Freitag und Samstag verteilt wurden, garantiert die Konzentration auf zwei Tage in diesem Jahr erstmals den Auftritt sämtlicher Top-Athleten am Samstag. Die Wettkämpfe vom Samstag werden damit noch beeindruckender und kündigen an, was in den Finals vom Sonntag an Spektakel geboten wird. Gerade in der Disziplin Freeski stehen Namen wie Jon Olsson (SWE), Simon Dumont (USA), Andreas Håtveit (NOR), TJ Schiller (CAN), Jacob Wester (SWE), Sammy Carlson (USA) oder Elias Ambühl (SUI) für Wettkämpfe der Extraklasse. Noch nie konnten die Veranstalter das Startfeld im Freeski so schnell füllen, noch nie war es so hochkarätig. «freestyle.ch ist mein persönlicher Lieblingsevent. Mit dem starken Fahrer-Line-Up in diesem Jahr werden wir definitiv komplett neue und noch fettere Tricks auspacken müssen», bestätigt auch der Sieger von 2008, Jacob Wester.

X-Games-Sieger Podladtchikov mit grossen Chancen
In der ältesten freestyle.ch-Disziplin, dem Snowboarden, liefert Zürich selbst einer der viel versprechendsten Anwärter auf den Titel: der Sieger der X-Games Europe, Iouri Podladtchikov. «Letztes Jahr hat mich meine Heimatstadt zum crossover.champ gewählt. Dieses Jahr will ich den Zürchern mit dem Sieg im Snowboarden unbedingt dafür Danke sagen!», so Podladtchikov zu seiner Teilnahme. Dass die Form stimmt, hat Podladtchikov und auch sein bestätigter Teamkollege Christian Haller im August bereits bewiesen: An den Burton New Zealand Open im August entschied Podladtchikov den Halfpipe-Event für sich, Haller gewann im Slopestyle. Die beiden starken Schweizer werden sich bei freestyle.ch unter anderen gegen den Olympia-Zweiten und TTR-Overall-Champ Peetu Piiroinen (FIN) oder den Air&Style-Gewinner Marko Grilc (SLO) behaupten müssen.

Vorjahrssieger Torres gegen Publikumsliebling Rebeaud
Richtig heiss dürfte es auch im FMX werden: Nach einer verletzungsbedingten Pause anfangs Jahr kämpft sich der Schweizer Vorzeige-FMXer Mat Rebeaud aktuell gerade zurück an die Weltspitze. An den Red Bull X-Fighters in Madrid holte er sich den 2. Platz. Hinter sich lassen konnte Rebeaud in Madrid den Vorjahressieger von freestyle.ch, Dany Torres (ESP). Damit dürfte es bei freestyle.ch zu einem alt bekannten Länderduell kommen: Ob wie meist im Tennis und manchmal im Fussball die Schweiz Spanien bezwingen kann, wird sich zeigen.

Dias oder Ronchetti? Im Skateboarden trumpft die Startliste ebenfalls mit Namen auf, die für internationale Klasse stehen. Allen voran der Liebling des Zürcher Publikums, Sandro Dias (BRA). 2009 noch hatte er in Zürich mit den Folgen einer Verletzung zu kämpfen. Der talentierte Jungspund Paul-Luc Ronchetti (GBR) nutze dies zu seinen Gunsten, und gewann überraschend. Nun zeigte Dias aber jüngst mit einem 5. Platz an den X-Games, dass die Form stimmt. Erwartbar ist, dass der ambitionierte Brasilianer nicht nur versucht, sich den Sieg im Skateboarden zu sichern, sondern auch seine höchsten Airs auspackt, um am Samstagabend vom Publikum zum crossover.champ gewählt zu werden.

Weitere Informationen: www.freestyle.ch



Freestyle.ch | Event-Infos
Freestylesports
Snowboard, Freeski, FMX und Skateboard

Datum
25. – 26. September 2010

Location
Landiwiese Zürich, Schweiz

Öffnungszeiten
Samstag 11.00 – 02.00 Uhr
Sonntag 11.00 – 19.00 Uhr

Eintritt/Vorverkauf
Tickets sind bei starticket und an allen SBB-Bahnhöfen erhältlich.

Samstag: CHF 49.–
Sonntag: CHF 35.–
2-Tagespass: CHF 75.–
Sonntags-Familienticket: CHF 70.–
(2 Erwachsene mit 4 Kindern von 11 bis 16 Jahre
und 2 Kindern bis 10 Jahre)

Zuschlag Tageskasse: CHF 6.–

Public PLUS Ticket
2-Tages-Gästepass: CHF 110.–
Samstag: CHF 74.– | Sonntag: CHF 50.–

VIP Gold Ticket
2-Tagespass: CHF 230.– (inkl. Getränke)
VIP-Tagespass (inkl. Essen und Getränke):
Samstag: CHF 240.– | Sonntag: CHF 170.–

Inklusive ZVV + Nachtzuschlag
Alle freestyle.ch-Tickets sind auch Fahrausweis für die Hinfahrt mit dem öffentlichen Verkehr innerhalb der ZVV Zone 10 (Bahn, Bus und Tram in der gesamten Stadt Zürich). Vor Ort bekommt man ein Event-Bändeli, das als Ticket für die Rückreise und als Nachtzuschlag für das ZVV-Nachtnetz gilt.

SBB RailAway-Kombi
Wer sein freestyle.ch-Ticket am SBB-Schalter vorweist, erhält 10% Ermässigung auf die Hin- und Rückfahrt nach Zürich.

Wettkämpfe
Internationale Einladungswettkämpfe um den Titel «freestyle.champ»
- Snowboard Big Air, Freeski Big Air
- FMX (Freestyle Motocross) Dirt-Jump und
  Skateboard Vertramp
- Crossover Session: unter den Snowboardern,
  Freeskiern, FMXPiloten und Skateboardern wird
  der crossover.champ erkoren

Preisgeld
Über 110'000 US$

Anlagen
Big Air Snowramp, FMX Dirt-Jump, Kingsize Vertramp

Konzerte
Cali P (Samstag, 20.00), freestyle.band (Samstag, 16.45)

Parties
Riders Welcome Party ab 22.00 mit Konzert der Delinquent Habits Afterburner Party am Samstag ab 22.00 in der Härterei (Maag Areal)

Weitere Infos
www.freestyle.ch
(Alle Angaben ohne Gewähr)

Programm 2010
Donnerstag, 23. September
Swiss Snowboard Awards ab 21.15 Uhr im Stall6/Gessnerallee

Freitag, 24. September
Riders Welcome Night mit Delinquent Habits ab 22.00 Uhr im Papiersaal (Sihlcity)

Samstag, 25. September
11.00 Türöffnung
13.00 Skateboard Qualifikation
14.00 Freeski Qualifikation
15.45 FMX Qualifikation
16.45 Live on Stage freestyle.band
17.45 Snowboard Qualifikation
19.00 Premiere Volcom 9191 Snowboard Movie
20.00 on Stage Cali P and the Soul Fire Band
21.00 PlayStation Gaming: Move
21.30 Crossover Session:
          Snowboard, Freeski, FMX, Skateboard
23.00 Programmende

Label World offen bis 23.00
Bars geöffnet bis 02.00
Afterburner Party in der Härterei (Maag-Areal)
auf 2 Floors ab 22.00

Sonntag, 26. September
11.00 Türöffnung
13.00 Skateboard Semi Final
13.30 PlayStation Gaming: Shaun White Skateboarding
14.00 Freeski Semi Final
15.00 FMX Semi Final
16.00 Snowboard Semi Final
17.00 Finals: Snowboard, Freeski, FMX, Skateboard
18.00 Siegerehrung freestyle.champs

Label World offen bis 19.00
Bars geöffnet bis 19.00

PR | Reisen & Tourismus

Die Perle an der Kroatischen Adria.

Sibenik, die Perle an der Kroatischen Adria, einzigartig präsentiert mit 3D-Panoramen aus Geschichte und Kultur – Sibenik liegt in Dalmatien, an der Küste von Kroatien. ...>>

PR | Whisky-Fachgeschäft

Scot and Scotch – Whiskies, Whisky-Dinners, Nosing- & Tasting-Events.

Scot & Scotch, Ihr Spezialgeschäft für Single Malts, Blends, Bourbons, Grain- und Rye-Whiskies aus unterschiedlichen Herkunftsländern wie Schottland, Irland, Amerika, Kanada oder Japan. ...>>

PR | Gesundheit

Die TopPharm Apotheke am Paradeplatz – persönlich und kompetent.

Die renommierte TopPharm Apotheke Paradeplatz liegt inmitten down town Zürich ...>>

PR | Haushalt & Wohnen

Eine Wundertüte für Hobbyköche, Ästheten und Küchenexperten.

Ganz nach dem Motto «Alles, was gefällt» wird der Kunde immer wieder von neuen Entdeckungen überrascht. ...>>

PR | Beauty & Kosmetik

Ritschard «Rasor Shop» – Elektrorasierapparate für Bart und Body.

Geräte und Accessoires für Haare, Haut und Nägel Interessierte Kunden finden beim Rasorshop der S. Ritschard AG, ein breites Sortiment. ...>>